Irro | Blog | Reisen | Saisonabschlussfahrt
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen

Reisen

Das war unsere Saisonabschlussfahrt 2022 nach Bad Wildungen


Unsere Reisegäste und wir mussten uns zwei lange Jahre gedulden. Aber an diesem ersten Novemberwochenende war es nun endlich wieder soweit: Saisonabschlussfahrt ins Blaue. Der große Abschluss der Reisesaison durfte wieder fulminant gefeiert werden. Wie es sich für eine Fahrt ins Blaue gehört, wussten die Reisegäste bei Abfahrt noch nicht in welche Richtung die Fahrt führt. Als die sechs Reisebusse nach einigen Kilometern in Richtung Süden rollten wurde dann auf der ersten Rast das Geheimnis gelüftet. Es ging nach Nordhessen in die Nähe des Edersees, nach Bad Wildungen.

Für mich war es das erste Mal, das ich bei diesem Event dabei sein durfte. Und das auch noch als „Küken“, die noch gar nicht so lange in der Reisebranche und bei Irro tätig ist. Es war aufregend die Vorbereitungen mitzuerleben, mit wie viel Kraft und Anstrengung manches erledigt werden musste.

Und dann ging es los. Wir kamen am frühen Freitagnachmittag im Maritim Hotel Bad Wildungen an. Dort hieß es den Saal für unsere Gäste vorzubereiten, Tischkarten zu verteilen und den Sitzplan sowie die Essenszeiten auszuhängen. Ich konnte die Ankunft der Gäste kaum erwarten und habe sie persönlich im Bus begrüßen dürfen.

Am Freitag Abend hatten wir nach einem wunderbaren Buffet die "Popcorns" engagiert, die uns mit fröhlicher Musik und nicht zuletzt einer Luftgitarrenshow von Stefan Irro und seiner Familie bestens unterhalten haben.

Am Samstag stand ein Tagesausflug mit dem Titel „Waldecker Land sowie Dom- und Kaiserstadt Fritzlar“ an. Auch hier haben wir unsere Gäste in „Blaue“ geschickt. Das heißt, sie wussten nicht wohin es geht. Besichtigt wurden unter anderem die Stadt Fritzlar, die Edertalsperre sowie die Residenzstadt Bad Arolsen. Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt und unsere Gäste durften sich an einem Suppenbuffet laben.

Am Abend stand das große Galadinner auf dem Plan. Nach einem sehr gutem, leckeren Essen hat uns Ronny mit seinem bunten Musikprogramm durch den Abend geführt. Auch hier hatte ich mit den Gästen viel Spaß beim Tanz oder der Polonaise.

Am Sonntag ging es nach einem guten, reichhaltigem Frühstück in Richtung Heimat. Zwischenstopp machten wir in Kassel, wo es noch eine Besichtigung der Wilhelmshöhe sowie eine Stadtführung gab. Am frühen Abend waren wir wieder in Lüchow. Mir hat es viel Spaß gemacht und ich freue mich auf viele weitere Fahrten mit unseren Gästen.

Ihr seid schon gespannt auf die neue Reisesaison? Dann schaut doch in den neuen Reisekatalog 2023.

Stephanie Borchert

Stephanie Borchert - Autor

Stephanie ist unsere Expertin aus dem Irro Reisebüro.
Viele unserer Reisen hat sie schon selber begleitet und kann aus erster Hand berichten, wo die schönsten Orte sind.


Das könnte Ihnen auch gefallen

Sie möchten mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!
Kontakt

Folgen Sie uns

In den sozialen Netzwerken halten wir Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Irro auf Whatsapp
Your browsers language is not set to German. Visit www.irro-charter.com