Irro Reisen | Blog | Verkehrssicherheit | Schulbusse | Corona
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen

Verkehr

Schulstart nach dem Lockdown


Nach 6 Wochen Lock-Down durch die Bundesregierung im Zuge der Coronakrise war es heute wieder soweit. Unsere Schulbusse durften vom Hof fahren und die Schüler:innen der älteren Jahrgänge im Landkreis Lüchow-Dannenberg durften wieder in die Schule gehen. Die Firma Irro, gemeinsam mit der LSE, melden sich somit wieder „zurück im Einsatz“.


Für beide Gruppen – Busfahrer:innen und Schüler:innen – endete damit eine lange Leidenszeit. Die Busfahrer:innen mussten 6 Wochen lang ausharren. Viele von ihnen blieben zuhause, andere sind nach dem reduzierten Ferienfahrplan gefahren. Für viele Schüler:innen waren die ersten Tage Zuhause mit Sicherheit ganz angenehm. Aber nach so langer Zeit, Ungewissheit und wachsenden Beschränkungen im öffentlichen Leben sind auch sie froh, wieder in ihren Schulalltag zurück zukommen.


Der Wiederkehrende Alltag stellt sich allerdings nicht mehr so dar wie noch zuletzt Anfang März diesen Jahres. Die Corona-Pandemie hat Spuren in unserem gesellschaftlichen Leben hinterlassen. Das ist jetzt schon mehr als spürbar. Vor allen Dingen macht sich das in der öffentlichen Hygiene bemerkbar. Den neuen Vorgaben müssen auch wir mit unseren Reise- und Linienbussen Rechnung tragen. Alle Personen im öffentlichen Personennahverkehr sind angehalten eine Atemschutzmaske zu tragen. Ein freundliches Lächeln ist von nun an schwerer zu erkennen. Des Weiteren gilt es hinten im Bus einzusteigen. Die Fahrertür bleibt verschlossen. Der Fahrerbereich ist durch ein Absperrband deutlich vom Rest des Fahrzeugs abgetrennt. Wir verzichten außerdem auf die Kontrolle der Tickets. Hinzu kommen noch Abstandsregeln. Jeder Fahrgast ist aufgefordert Abstand gegenüber den anderen Fahrgästen zu halten und seinen Sitzplatz entsprechend zu wählen. Sollte es doch zu eng werden, sollen auch die Stehplätze verstärkt genutzt werden.


Unsere Busfahrerin Nicole startete heute Morgen aus der wunderschönen Nemitzer Heide auf die erste Schultour des Tages. Die Hygienemaßnahmen mögen anfangs noch etwas befremdlich wirken, jedoch werden sich mit Sicherheit bald viele daran gewöhnen.


Wir wünschen allen Schüler:innen einen guten Start in das restliche Schuljahr und hoffen, dass bald auch die jüngeren Jahrgänge wieder in ihre Klassenräume dürfen. All unseren Busfahrer:innen wünschen wir allzeit eine gute und sichere Fahrt.



Das könnte Ihnen auch gefallen

Sie möchten mehr erfahren?


Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!
Kontakt

Folgen Sie uns


In den sozialen Netzwerken halten wir Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Your browsers language is not set to German. Visit www.irro-charter.com