Irro Reisen Busreise Lago Maggiore 2023
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen

Die Verheißung des Südens

Italiens schönste Versuchung: Lago Maggiore – Dolce Vita und Bergpanorama

Ciao, Bella Italia!

„Azzuro“ – blau, blau, blau. Der Lago Maggiore ist einfach bildschön. Sanft rauschen die Wellen an die belebten Strände. Kleine weiße Schiffe mit einem Schweif von Gischt düsen über den See. Majestätisch erhebt sich der Palazzo Borromeo mit den dazugehörigen Gartenanlagen auf der Isola Bella und reizvolle Ortschaften schmiegen sich an die Berghänge. Am Lago Maggiore werden südliche Urlaubsträume wahr! Einen grandiosen Ausblick auf den See genießt man von Premeno aus. Oberhalb der Ortschaft befindet sich das Hotel Albergo Pian Nava. Das familiär geführte Haus ist für seine gute Küche bekannt und die große Terrasse mit Seeblick lädt zum Sonnenbaden ein.

1. Tag: Anreise Bei der Fahrt an den Lago Maggiore durchqueren Sie die beeindruckende Schweizer Bergwelt. Gegen Abend erreichen Sie Ihr Urlaubshotel, fünf Kilometer oberhalb des Lago Maggiore, mit herrlichem Blick auf den See.

2. Tag: Borromäische Inseln (zubuchbar € 35,- p. P.) Sie gelten als die „Perlen“ des Lago Maggiore: Die Borromäischen Inseln stehen für eine perfekte Harmonie von Natur und Architektur. Nach dem Frühstück fahren Sie zum Seeufer von Stresa, wo eine Fahrt mit dem Schiff zur Isola Bella startet. Sie ist ein Meisterwerk italienischer Gartenbaukunst. Über verschiedene Terrassen erstrecken sich bezaubernde Pflanzenkompositionen. Geheimnisvolle Skulpturen und dazwischen Rad schlagende weiße Pfauen komplettieren die Traumlandschaft. Während des Aufenthaltes haben Sie die Möglichkeit zur Schlossbesichtigung. Danach geht die Schifffahrt weiter zur Isola Pescatori. Dort befindet sich ein kleines Fischerdörfchen, dessen mittelalterlicher Ortskern sich fast über die gesamte Länge der Insel ausbreitet. Anschließend erfolgt die Rückfahrt mit dem Schiff nach Baveno, wo Sie unser Bus abholt.

3. Tag: Como und Lugano Über Arona geht es an den Comer See, wo Sie einen Aufenthalt in der Seidenstadt Como haben. Sie besuchen das historische Altstadtzentrum mit seinem gotischen Dom. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt an den Luganer See in der Schweiz. Wir halten in Lugano, wo sich ein Bummel durch die berühmte Via Nassa mit ihren Arkaden empfiehlt..

4. Tag: Verzascatal Heute geht es in die Schweiz, genauer gesagt ins wilde Verzascatal. Das Tal mit seinen steilen Hängen und unzähligen Wasserfällen scheint direkt einem Fantasyfi lm entsprungen zu sein. Das türkisblaue Wasser bahnt sich seinen Weg durch die raue Granitstein-Landschaft. Die Verzascahäuser (Rustico) aus grauem Stein mit weißen Umrandungen an den Fenstern sind typisch für das Tal, ebenso wie die spektakuläre Bogenbrücke. Diesen besonderen Ort müssen Sie gesehen haben!

5. Tag: Orta See Ein echter Geheimtipp ist der Orta- See. Eingebettet in die grünen Hügel des Piemont liegt er und präsentiert sich verträumt und romantisch. Sie haben Freizeit, bevor es auf dem Heimweg zur riesigen Statue des San Carlo Borromeo geht.

6./7. Tag: Rückreise Auf der Heimfahrt nächtigen Sie in Süddeutschland.


Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5x Ü/HP im Hotel Albergo Pian Nava
  • 1x Zwischenübern. inkl. HP
  • 1x 4-Gang-Candlelight-Dinner (im Rahmen der HP)
  • Besichtigung Weinkellerei mit Weinprobe
  • Ausflug Como und Lugano
  • Ausflug Verzascatal
  • Ausflug Orta See

ohne evtl. Eintritte, Schifffahrten etc. zzgl. Kurtaxe

Termin: 07.05. - 13.05.2023
Jetzt
buchen
pro Person € 659,-
EZ-Zuschlag: € 82,-

Termin: 12.09. - 18.09.2023
Jetzt
buchen
pro Person € 659,-
EZ-Zuschlag: € 82,-

Das könnte Ihnen auch gefallen

Sie möchten mehr erfahren?


Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!
Kontakt

Folgen Sie uns


In den sozialen Netzwerken halten wir Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Irro auf Whatsapp
Your browsers language is not set to German. Visit www.irro-charter.com