Irro Reisen Busreise Rhein in Flammen 2023
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen

Idyllische Natur- und Kulturlandschaften

"Rhein in Flammen" ®
- Spektakuläre Feuerwerke bei der "Nacht der Loreley"

Das müssen Sie gesehen haben!

Der Rhein, ein Urlaubsparadies so alt wie die Sagen von der geheimnisvollen Loreley und den furchtlosen Nibelungen, präsentiert sich im Feuerglanz. Sie sind mittendrin, wenn auf festlich ausstaffierten Schiffen gefeiert wird, bunte Feuerwerksraketen den Sommerhimmel erleuchten und Bengalfeuer die Burgen und Schlösser am Rheinufer in ein geheimnisvolles Rot tauchen.

IrroReisenLoreley 1. Tag: Anreise nach Osterspai

2. Tag: Eifel (zubuchbar p. P. € 20,-) Nach dem Frühstück können Sie zu einem Ausfl ug in die Eifel starten. Dabei besuchen Sie u. a. den Fachwerkort Monreal. Sie erspähen viele Burgen. Zudem steuern wir die Vulkaneifel und den Laacher See an.

3. Tag: Koblenz & „Rhein in Flammen“ ® – St. Goar Während einer Fahrt im Altstadt-Express lernen Sie Koblenz kennen und haben anschließend noch ein wenig Zeit zum Bummeln in der hübschen Stadt am Zusammenfl uss von Mosel und Rhein. Am frühen Abend geht es zur Anlegestelle Ihres Schiffes. Vom Ausfl ugsdampfer aus bietet sich ein perfekter Blick auf die Feuerwerke. Genießen Sie Rheinwein, Abendessen und musikalische Untermalung.

4. Tag: Rückreise

Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Ü/F im Hotel Lindenhof in Osterspai
  • 2x Abendessen im Hotel
  • 1x Begrüßungsgetränk
  • 1x Stadtrundfahrt mit dem Altstadt-Express Koblenz
  • 1x Schiffskarte „Rhein in Flammen“ ® St. Goar inkl. Abendessen, Musik und Tanz
ohne evtl. Eintritte etc., zzgl. Kurtaxe

Programmänderungen vorbehalten
Termin: 14.09. - 17.09.2023
Jetzt
buchen
pro Person € 459,-
EZ-Zuschlag: € 35,-

Das könnte Ihnen auch gefallen

Sie möchten mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!
Kontakt

Folgen Sie uns

In den sozialen Netzwerken halten wir Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Irro auf Whatsapp
Your browsers language is not set to German. Visit www.irro-charter.com