Irro: Unser Rückblick auf die Bus2Bus 2024
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen

Reisen

Bus2Bus Berlin

Hinter uns liegen 2 Tage Bus2Bus Berlin. Stefan Irro und Hannes Heller besuchten die kleine, feine Veranstaltung, initiiert vom bdo (Bundesverband der Omnibusunternehmer in Deutschland) in Berlin. Die Messe findet in einer Halle statt, ist gut organisiert, modern gestaltet, mit viel Raum für Austausch und Gespräche. Hier trifft sich die Busbranche - von Fahrzeugherstellern über Softwareunternehmen bis hin zu Mobilitätsunternehmen.

Neben vielen Gesprächen mit Herstellern und Busunternehmern gab es spannende Vorträge über die Branche und die Zukunft der Mobilität. Im Mittelpunkt standen die Themen ÖPNV, Linienverkehre und Zukunftstechnologien.

Hier ein Auszug aus der Abschluss-Pressemitteilung:

An den beiden vergangenen Tagen traf sich die deutsche und europäische Bus- und Zulieferindustrie auf dem Berliner Messegelände. Die BUS2BUS 2024 zieht eine positive Bilanz und vermeldet ein ordentliches Besucherplus. 2.400 hochkarätige nationale und internationale Teilnehmer:innen– und damit 20 Prozent mehr als zur BUS2BUS 2022 – informierten sich über die Zukunftsthemen der Busbranche. Unter dem Motto „Die Zukunft ist unser Antrieb!“ präsentierten 140 Ausstellern aus 20 Ländern ihre Produktinnovationen. Die nächste BUS2BUS findet am 15. und 16. April 2026 statt.


Das könnte Ihnen auch gefallen

Du möchtest mehr erfahren?


Kontaktiere uns. Wir freuen uns, von Dir zu hören!
Kontakt

Folge uns


In den sozialen Netzwerken halten wir dich über Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Irro auf Whatsapp
Your browsers language is not set to German. Visit www.irro-charter.com