Irro | Blog | Arbeiten bei Irro | Mein Weg zum Busführerschein
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen

Arbeiten bei Irro

Mein Weg zum Busführerschein


Mein Name ist Henrik, bin 22 Jahre alt und habe 2020 meine Ausbildung zum KfZ-Mechatroniker bei der Irro erfolgreich abgeschlossen.

Noch während der technischen Ausbildung entdeckte ich auch ein Interesse am Busfahren an sich. So stellte ich mir schon länger die Frage, ob ich mir das Fahren auf der Straße mit einem so großen Fahrzeug wie einem Linienbus überhaupt zutraue und ob ich generell einen Führerschein für den "großen Bus" zusätzlich machen will. Ich kann damit schließlich Probefahrten selbstständig durchführen oder auch zur Not im Linienverkehr aushelfen.

Von Juni 2021 bis November 2021 besuchte ich dann eine Fahrschule zur Grundausbildung im Personenverkehr; anfangs noch in Vollzeit, später dann in Teilzeit. Dort absolvierte ich auch die dazugehörigen Theorie- und Praxisstunden.

Auf dem Weg zum Busführerschein gab es auch einige Hürden zu meistern. Die Größte war es, eine Ausnahmegenehmigung zu bekommen um bereits mit 21 Jahren ein Fahrzeug der Klasse D fahren zu dürfen. In Zusammenarbeit und mit viel Unterstützung meiner Vorgesetzten der Fahrschule sowie dem Institut für Fahreignung haben wir diese Ausnahmegenehmigung erhalten.

Ende Oktober bestand ich die Theorieprüfung beim "first try" - fünf Tage später dann auch die Prüfung der Industrie & Handelskammer für die Personenbeförderung. Ende November hatte ich auch die Praxisprüfung "in der Tasche". Seitdem kann ich wohl sagen, dass ich einer der jüngsten Busfahrer mit einer Fahrerlaubnis der Klasse D bin.

Noch vor 5 Jahren hätte ich es mir nicht vorstellen können, diese Fahrerlaubnis einmal zu haben. Das in mich gesetzte Vertrauen für eine solch hohe Verantwortung Fahrzeuge dieser Größe zu fahren, weiß ich zu schätzen. Ich bereue es nicht, diesen Schritt in meiner beruflichen Karriere gemacht zu haben und kann auch anderen dazu raten, diesen Schritt zu gehen, wenn er euch ermöglicht wird. Das Fahren solcher modernen und exklusiven Busse wie wir sie haben ist einfach cool. Ich danke Stefan Irro für die Unterstützung, ohne die diese Fahrerlaubnis nicht möglich gewesen wäre.

Gemeinsam mit mir haben in dieser Zeit auch meine Kollegen David Schulz und Artur Trappel eine Weiterbildung zum Busfahrer gemacht. Beide waren vorher KfZ-Mechatroniker sowie Taxifahrer.

Wenn auch Du Interesse daran hast, Dich zum Busfahrer ausbilden zu lassen, dann melde Dich gerne bei uns über das Kontaktformular.

Henrik Sattler

Henrik Sattler - Autor

Henrik kümmert sich bei uns darum, dass die Reise- und Linienbusse instand gehalten werden. Seit 2021 fährt er selber auch Linienbusse.


Das könnte Ihnen auch gefallen

Sie möchten mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!
Kontakt

Folgen Sie uns

In den sozialen Netzwerken halten wir Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Your browsers language is not set to German. Visit www.irro-charter.com